Zum Inhalt springen
  • Dinova Produktsortiment

MD Roof Dachbeschichtung

Dacheindeckungen sind Umwelteinflüssen ausgesetzt, die zu Algen, Flechten oder Moosbewuchs führen können. Die Folge ist, dass das Dach unansehnlich wird. Falls Moose sich im Bereich der Ziegelfalze ansetzen, können sogar Wasserschäden entstehen. Hier sollte schnell reagiert werden, damit keine größeren Schäden entstehen.

Nun stellt sich die große Frage: Dachneueindeckung oder Dachbeschichtung?

Dachbeschichtung statt Dacheindeckung!

Dachbeschichtung liegt voll im Trend und ist die clevere Alternative zur kostspieligen Dachsanierung, denn in Form von ökologischen Schäden führt uns die Natür tagtäglich die Folgen unserer Wegwerfgesellschaft vor Augen.

So ist es sehr erfreulich, dass Tonziegel- und Dachsteinhersteller auf ihre Produkte in Deutschland meist Garantien bis zur maximal erlaubten Grenze von 20 bzw. 30 Jahren geben. Im Ausland sind diese Garantien meist sogar noch deutlich länger. Experten gehen von einer Lebensdauer von bis zu 70 Jahren aus.

Warum sollte man ein unansehnliches Dach durch eine teure, aufwendige Neueindeckung sanieren, wenn eine professionelle Dachbeschichtung den optischen Mangel ebenso beseitigt? Zusätzlich erhält man die gute Substanz und schützt diese langfristig.

Gute Substanz mit MD Roof Dachbeschichtung schützen

Bei ausreichend guter Substanz der Ziegel raten wir klar zu einer Beschichtung. Mit der qualitativ hochwertigen MD Dachbeschichtung 1000 setzen Sie auf ein wasserdampfdurchlässiges 100% Reinacrylat, das durch die hohe Pigmentierung den Witterungseinflüssen entgegenwirkt. Durch die professionelle Beschichtung und den richtigen Systemaufbau wird die Oberfläche langfristig geschützt. Das Regenwasser läuft durch die glatte Oberfläche schneller ab und verhindert so die Bildung von Algen- oder Moosbefall. Der Gestaltung wird dabei auch ausreichend Spielraum gegeben, da verschiedene Farbtöne lieferbar sind.