Zum Inhalt springen

Innenfarben für den perfekten Anstrich

Bewährte Wandfarben: sinnvoll gestrafft, klar strukturiert

Mit einer Dinova Innenfarbe haben Sie immer das richtige Produkt zur Verfügung. Die Farben zeichnen sich durch hohe Qualität aus – alles “Made in Germany”. Die bewährten Wandfarben werden kontinuierlich verbessert hinsichtlich des Deckvermögen, der Ergiebigkeit und der Verarbeitung. Somit gewährleisten wir Ihnen als Profi-Verarbeiter die nötige Sicherheit für Ihre Projekte. Hier finden Sie die richtige Produktlösung für Ihre Anforderung.

Unsere Besten

Erstklassige Profi-Innenfarben mit hervorragenden Eigenschaften für die beste Oberfläche

Erstklassige Innenfarben mit sehr guten Eigenschaften für beste Oberflächen. Einfache Verabeitung und top Endergebnis.

Unsere Rapidklasse

Einschichter-Innenfarben mit bestem Deckvermögen, hohem Weißgrad und guter Füllkraft

Einschichter-Innenfarben mit bestem Deckvermögen, hohem Weißgrad und guter Füllkraft. Perfektes Ergebnis mit einmaligem Anstrich.

Unsere Klassiker

Die bewährten Innenfarben für jede Baustelle stehen für ein überzeugendes Arbeitsergebnis

Die bewährten Innenfarben für jede Baustelle stehen für ein überzeugendes Arbeitsergebnis – wirtschaftlich und rationell.

Unsere Objekter

Die Objekt-Innenfarben für den rationellen Einsatz bei großen Projekten

Die Objekt-Innenfarben für den rationellen Einsatz bei großen Projekten. Große Flächen in kürzester Zeit.

Einteilung nach DIN EN 13300: Deckvermögen, Nassabrieb und Glanzgrad

Alle unsere Wandfarben für innen sind nach der DIN EN 13300 für die qualitative Einteilung von Wand- und Deckenfarben definiert. Die Einteilung nach der Nassabriebklasse und der Deckkraft (Kontrastverhältnis) ermöglicht eine schnelle Orientierung und erleichtert die Wahl der passenden Qualität für Ihre Ausschreibung. Je nach Objekt und Kundenwunsch sind unterschiedliche Glanzgrade notwendig. Von glänzend über matt bis hin zu stumpfmatt werden Sie bei unseren Innenfarben fündig, damit Sie allen Anforderungen Ihrer Kunden gerecht werden können.

Bunte Innenfarben mit sehr großer Farbtonauswahl

Dinova Innenfarbe ist im Standard in Weiß und Altweiß lieferbar. Viele Produkte sind jedoch auch im DinoMix-System individuell tönbar – über 1.500.000 mögliche Farbtöne sind über die Mischanlage bei Ihrem Fachhändler verfügbar. Sie haben somit jeden nötigen Spielraum um Ihre Kunden hinsichtlich der besten Wandfarbe und der individuellen Farbwirkung zu beraten und nahezu jeden Wunschfarbton darzustellen. Lassen Sie sich auch durch unsere Farbtonkarte 2.0 Vision inspirieren.

Alle Dinova Innenfarben im Überblick

Nassabriebklasse 1

Premium Innenfarben mit höchster Strapazierfähigkeit und sehr guten Reinigungseigenschaften. Durch den hohen Bindemittelanteil sind die Innenfarben mit Nassabriebbeständigkeit Klasse 1 sehr robust. Glanzgrad: matt bis hochglänzend

Nassabriebklasse 2

Hochwertige Wandfarben mit hoher Quadratmeter-Leistung und guten Eigenschaften hinsichtlich der Reinigungsfähigkeit. Das altbekannte Prädikat „scheuerbeständig“ ist dieser Klasse zuzuordnen. Glanzgrad: matt bis seidenglänzend

Nassabriebklasse 3

Diese Qualitäten zeichnen sich durch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis und Bestleistungen hinsichtlich der Deckkraft und der Ergiebigkeit aus. Früher waren diese Innenfarben unter dem Prädikat „waschbeständig“ bekannt.

Silikat Innenfarben

Silikatfarbe zeichnet sich durch die hohe Alkalität als natürlicher Schimmelschutz aus. Sie sind für Allergiker geeignet und auch in sensiblen Wohnbereichen einsetzbar. Mit Silikatfarbe kombinieren Sie das wohngesunde Raumklima mit einer angenehmen Optik.

Latexfarben

Latexfarben sind die Klassiker unter den abwaschbaren Innenfarben. Aufgrund ihrer wasserabweisenden- und strapazierfähigen Eigenschaften werden sie häufig in Küche oder Bad eingesetzt. Es gibt sie in einem großen Spektrum unterschiedlicher Glanzgrade.

Isolier- und Absperrfarben

Unsere Isolier- und Absperrfarben ermöglichen Ihnen die dauerhafte Überarbeitung von Wandflächen, die mit Nikotin, Ruß oder Wasserflecken belastet sind. Das Überstreichen solcher Verschmutzungen mit Standarddispersionen führt nur kurzfristig zum Erfolg.

Spezialfarben

Egal ob sehr robust, extrem stoßfest oder auch unempfindlich gegen Verschmutzungen. Beschichtung von Spanndecken, Schimmelschutz oder nachleuchtende Farbe für eine funktionale Farbgestaltung – hier finden Sie das passende Produkt für Ihre Anforderung.

Voll-und Abtönfarben

Abtönfarben zum manuellen Tönen von Innenfarben – lösemittelfrei und wasserverdünnbar. Auch für Volltonanstriche, Beschriftungen und Akzente setzen geeignet. 26 zeitlose und moderne Farbtöne stehen zur Auswahl – ideal für die individuelle Innenraumgestaltung.

haeufig-gestellte-fragen.jpg

Häufige Fragen zu Wand- und Innenfarben

Welche Innenfarbe ist die Beste?

Die Frage muss vielmehr lauten: Welche Innenfarbe ist die beste für das entsprechende Projekt? Denn genau davon ist die Wahl der Innenfarbe maßgeblich abhängig. Innenwandfarben gibt es wie Sand am Meer und diese unterscheiden sich teilweise erheblich voneinander. Am wichtigsten ist das verwendete Bindemittel, welches Aufschluss über die Eigenschaften einer Farbe für Innenwände gibt. Hier entscheidet sich bereits ob eine Farbe überhaupt für Ihre Wandfläche geeignet ist. Das Etikett auf dem Gebinde gibt hierüber Aufschluss und grenzt die Untergründe und Verwendungsgebiete ein.

Danach sind Deckvermögen und Nassabriebklasse noch wichtige Vergleichswerte für die Qualität einer Innenfarbe. Die DIN EN 13300 regelt die Grenzwerte für diese Eigenschaften. Innenfarben mit dem besten Deckvermögen und Nassabriebklasse werden jeweils in Klasse 1 eingeordnet. Weiterhin ist der Glanzgrad ein Qualitätsmerkmal. Matte Qualitäten haben den Vorteil, dass leichte Unebenheiten in der Oberfläche weniger stark wahrgenommen werden als bei glänzenden Oberflächen. Der Trend geht stark zu matten Innenfarben - dies ist jedoch Geschmackssache des Auftraggebers.

Weiß ist nicht gleich Weiß

Handelt es sich um eine weiße Wandfarbe, so spielt hier natürlich noch der Weißgrad eine Rolle. Strahlendes Weiß spricht für die Verwendung von hochwertigen Weißpigmenten. Es heißt nicht gleichzeitig, dass ein gebrochenes Weiß (was durchaus auch gewünscht sein kann) direkt minderwertig ist.