Zum Inhalt springen
Farbtonfächer 2.0 VISION

Farbsystem 2.0 VISION

Farbigkeit kennt keine Grenzen

Im Juli 2015 veröffentlichte das Marktforschungsinstitut „Ri*Questa“ im Auftrag des Deutschen Lackinstitutes einen bevölkerungsrepräsentativen Monitor für Farbton-Trends. Das Ergebnis der Umfrage: Die Deutschen lieben farbige Fassaden. 40 Prozent der Befragten wünschen sich vermehrt Beige-, Gelb- und Rottöne an der Hausfassade. Damit wurde Weiß als beliebteste Farbe abgelöst. In Innenräumen dagegen ist es nach wie vor die erste Wahl. Damit Handel und Verarbeiter für alle kommenden Trends gerüstet sind, wurde das Farbsystem von Dinova neu konzipiert. Es ist richtungsweisend für die kreative Farbgestaltung und bietet sowohl dem professionellen Verarbeiter als auch dem Handel maßgeschneiderte Lösungen und Konzepte.

Große Farbtonvielfalt für kreativen Spielraum...

Der Farbraum des Farbtonfächers „Farbsystem 2.0 VISION“ wurde um 146 neue Farbtöne erweitert. Gemäß dem Trend-Bericht handelt es sich dabei verstärkt um Farbtöne aus dem Rot-, Orange- und Gelbbereich für die Fassade sowie um zusätzliche Off-White-Nuancen für den Innenraum. Zudem gibt es eine neue Grau-Reihe. Insgesamt stehen Malern, Planern und Architekten nun 846 Farbtöne für den Innen- und Außenbereich zur Auswahl. Rund 80 Prozent des gesamten Farbraums sind in A1-Qualität für die Fassade möglich und versprechen damit höchste Farbtonstabilität.

...bei gleichzeitiger Sicherheit!

Grundlage für die Farbtonstabilität ist das BFS-Merkblatt Nr. 26, das Fassadenfarben hinsichtlich ihrer Kreidungsstabilität (Bewertung nach Klassen A, B und C) und die Pigmente hinsichtlich ihrer Farbtonstabilität (Gruppe 1–3) einteilt. Danach ist die Fassadenbeschichtung am farbtonstabilsten, welche die geringste Kreidung aufweist (Klasse A, bei Dinova mit dem FASSADE-SOLID-Logo gekennzeichnet) und mit Pigmenten mit bestmöglicher Farbtonstabilität (Gruppe 1, im Farbtonfächer mit dem Begriff „SOLID“ gekennzeichnet) getönt wird.

Somit erhalten Sie durch die Kennzeichnung der Produkte mit dem FASSADE-SOLID-Logo und die Berücksichtigung des SOLID-Vermerks im Farbsystem 2.0 VISION die nötige Sicherheit bei der Farbton- und Produktauswahl hinsichtlich der Farbtonstabilität.

2.0 VISION - Farbtonansicht
2.0 VISION Farbtonfächer